Frühlingsboten im Glas zum Verschenken oder selbst Dekorieren

Hallo ihr Lieben,

hier kommt noch eine weitere Idee, um euch ein bisschen Frühling ins Haus zu holen, oder um jemand anderem eine kleine Freude zu machen. Die kleinen Frühlingsboten im Glas könnt ihr zum Beispiel auch euren Liebsten zu Ostern schenken. Oder ihr seid bei Freunden zum Brunch eingeladen, dann sind die kleinen Gläschen auch ein schönes Geschenke für die Gastgeber.

Frühlingsblüher zum Verschenken

Frühlingsboten im Glas:

was ihr benötigt:

  • Traubenhyazinthen oder Schneeglöckchen mit kleinen Zwiebeln
  • Moos
  • Gefäße z.B. große Weckgläser, Glück Marmeladengläser, Porzelanbecher
  • eventuell Zweige
  • Kordel, Spitzenband, Bänder in frühlingshaften Farben
  • Geschenkschilder für einen kleinen Gruß (optional)
  • Wachteleier (optional)
  • Gartenschere, Schere
  • Unterlage z.B. alte Zeitung

Die Gefäße sollten sauber sein, damit sie später auch schön aussehen. Wenn ihr Glück Marmeladengläser benutzt könnt ihr mit einem Glaskeramik-Scharber den unnötigen Aufdruck wie Zutaten etc. entfernen, damit ihr nur noch den schönen Glück Schriftzug auf eurem Glas habt. Nach Belieben könntet ihr dann noch mit einem weißen Acrylstift (z.B. Molotow One 4 All) weitere Dinge auf das Glas schreiben, z.B. den Namen des Empfängers oder “Frohe Ostern”. Ich habe noch kleine Herzchen auf die Gläser gemalt.

Nun setzt ihr einfach eure Frühjahrsblüher in die Gläser bzw. Gefäße, entweder einfach in der Erde oder ihr wickelt noch etwas Moos um die Wurzelballen, das geht aber eher bei größeren Gefäßen wie den Weckgläsern. Bei den Glück Gläsern solltet ihr darauf achten, dass die Traubenhyazinthen möglichst kleine Zwiebeln haben, damit ihr mehrere Zwiebeln in ein Glas bekommt und das sie noch nicht so hoch geschossen sind. Außerdem sollten de Gläschen dann später auch nicht allzu warm und am besten an einem hellen Ort stehen. Wenn es ihnen zu warm wird schießen sie schnell in die Höhe und sehen dann nicht mehr so schön aus.

Kleine Frühlingsgrüße

Wenn ihr möchtet könnt ihr die Gläser nun noch mit schönen Bändern und eventuell noch mit einem kleinen Gruß auf einem Geschenkanhänger verzieren. Fertig sind die kleinen Frühlingsboten im Glas!

Auch im Osternest wunderschön!

Hier findet ihr weitere Ideen für Frühlings-Gestecke…

Viel Spaß beim Nachmachen!

Eure Shirin

Ein Kommentar zu „Frühlingsboten im Glas zum Verschenken oder selbst Dekorieren

Schreibe einen Kommentar zu Folien Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert